Suche.

In schneebedeckten Nächten
glatte Straßen, Leere
schreit im Wind
und zeigt mir jede Flocke
das weiße deiner Augen eine lägst
verstorbene Welt.

& so trauere ich
um dich
in jedem schweren Stiefelabdruck meiner Selbst
auf dem Weg der Existenz
& lausche dem Flüstern des Windes
zwischen Laternen

Und suche nach Leben darin.

© Amy Herzog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..