Schlusswort…

Die Macht der deinen Zeilen,
jedes Wort dringt tiefer ein,
gleite in den Traum der Nacht,
die Sehnsucht zieht mich mit hinein.

Atme mich von Wort zu Wort,
als schnappte ich nach Luft,
in deinem See so sanft ertrinkend,
der Griff nach ungeahnter Lust.

Vergangenes wird aufgelöst,
das hier und jetzt verblasst,
die Rettung der Ertrinkenden,
mich im Schlusswort umfasst.

 

© Amy Herzog

6 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..