Sünde..

Die Liebe, sie ist manchmal Sünde,
nur wenn sie nicht ganz ehrlich ist,
sie zeigt den Weg in eine Zukunft,
wo du nur warm und sicher bist.

Die Liebe, sie ist keine Sünde,
ich glaube so spricht Gott zu mir,
wohin sie mich auch leiten mag,
sie schenkt das Leben jetzt und hier.

Die Liebe, sie ist niemals Sünde,
sie zeigt den Weg zu Glück und Licht,
letztendlich bleibt die Sünde nur,
wenn du vertraust den Worten nicht.

 

© Amy Herzog

7 Kommentare

  1. Verbotene Früchte werden aber nicht aus Liebe, sondern aus Leidenschaft gepflückt und das ist eine Sünde: Du sollst nicht begehren … ^^

    Aber ich sag das nur augenzwinkern und sag das auch extra dazu, damit es nicht wieder heißt, ich sei niveaulos 😉

    Gefällt mir

  2. Hallo.., ich habe deinen Blog entdeckt und bin wirklich beeindruckt .
    Die Gedichte zb. gefallen mir sehr gut und bin sehr an Lyrischen Texten interessiert, die sich mit dem inneren, der Seele auseinandersetzen.
    Ich selber schreibe noch nicht so lange, aber auf Seiten wie diesen entdecke ich soviel interessantes das es mir , mittlerweile eine Leidenschaft geworden ist.
    Denn Schreiben befreit…;)
    LG, W.Nitram

    Gefällt 1 Person

      1. Gerne..ich hoffe es gefällt.
        Der Blog ist ja noch recht jung aber langsam füllt er sich.
        Und mein Seelenleben stabilisiert sich auch…. so das ich auch mal wieder weniger melancholische oder Schmerzerfüllte Texte schreibe..😉
        Lg, Martin
        Lieben Gruß, Martin.

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..