Schwarze Zukunft

All die Herzen singen Lieder,
nur das meine singt nicht mehr,
niemals wird ein Lied erklingen,
die Verletzung ist zu schwer.

Niemand kann es je erretten,
tief am Grund des Meeres liegt,
tausend Tropfen meiner Tränen,
wie die Last die darauf wiegt.

Schwarze Zukunft ist Gewissheit,
diese Schlucht führt steil hinab,
scharfe Klingen jener Kanten,
schneiden mir die Seele ab.

 

 

© Amy Herzog

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..