Flügelschläge…

Sehnsucht schreit und platzt,
der Flügelschläge Töne laut,
wo Lust noch zitternd kratzt,
und Feuer diese Herzen baut.

Wie schwerelos benommen,
in Leidenschaft und wilder Gier,
ein sanft und leises kommen,
am dunkel-fernen Orte hier.

Da führt die leise Stimme,
durch den geheimen Pfad,
wodurch ich mit ihr Summe,
doch ihr am Ende erlag.

Die Flügelschläge schlafen,
durch träumend Bilder wild,
erinnernd schwelgend trafen,
und wurden danach mild.

 

© Amy Herzog

Ein Kommentar

  1. Flügelschläge einer Seele,
    wo ein Feuer weiter brennt,
    in den Himmeln voller Wolken,
    weil die Nacht die Wünsche kennt.

    Schwerelos in Richtung Nebel,
    wo die Phantasie verführt,
    in den Wünschen zweier Herzen,
    wo sich Sehnsucht weiter rührt.

    Leise Stimmen geben Richtung,
    wo der Kopf die Schulter streift,
    eine Ruhe mit der Wärme,
    die im Dunkeln weiter reift…

    Gefällt 3 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..