Wenn unsichtbares sichtbar wird…

Das Unsichtbare fällt vom Himmel,
und plötzlich sind die Herzen warm,
inmitten Regen, Schnee und Sonne,
sind all die Herzen niemals arm.

Das Unsichtbare fällt vom Himmel,
es ist das was uns menschlich macht,
denn zwischen Leid und Regentagen,
zeigt stets die Sonne, wo sie lacht.

Das Unsichtbare fällt vom Himmel,
mal schwindet es, mal immerdar,
durch Jahreszeiten sehen Herzen,
was sonst für uns bleibt unsichtbar.

 

© Amy Herzog

2 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..