Denken versus Traum…

Ein jedes Denken wird sortiert,
bevor der Traum darin kapiert,
dass beides lautstark kollidiert,
während das Denken still passiert.

Und der Gedanke explodiert,
wird dieser Traum so still zensiert,
wo die Vernunft so reich regiert,
und nichts und niemand phantasiert.

Bevor das Denken dann passiert,
wie wäre es, wenn man’s blockiert,
damit in Wirklichkeit passiert,
der Traum das Denken bombadiert.

Das Leben so niemals verliert,
das Glück, den Sinn, sei garantiert,
der Traum, der Herzen repariert,
vom Schicksal gut organisiert.

 

© Amy Herzog

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..