Randnotiz

ich genieße es
weil es mein Hirn vereinnahmt
alles andere sickert
das Schmerzende aber strömt
in Wasserfällen
hinaus

es wird kalt

© Amy Herzog

2 Kommentare

  1. Ah! Das hab ich gesucht. Es gibt eine Kommentarfunktion. Wollte mal vorbeischauen. – Wenn die Wasser fließen, (nicht immer ist das Leben ein langer, ruhiger Fluß) ist es gut, sie laufen zu lassen. Fast immer, fast überall außer, sagen wir mal, 100m vor dem nächsten Autobahnrastplatz. Wasser, das fällt, Regen, Wasserfall, Dammbruch: das reinigt. Die Seele, das äußere. Freilich, es kann auch zerstörerisch sein…

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..